UNSERE DEFINITION VON PROJEKTSTEUERUNG

Projektsteuerung dient dazu, definierte Ziele eines Projektes planmäßig zu realisieren, den Ablauf eines Bauvorhabens präzise umzusetzen, auftretende Abweichungen frühzeitig zu erkennen und Anpassungsmaßnahmen herbeizuführen.

Projektsteuerer haben die komplexen Zusammenhänge und Abhängigkeiten der beteiligten Gewerke ausführlich zu kennen und in Verbindung mit Objekt- und Fachplanern zu koordinieren. Das Aufgabengebiet der Projektsteuerung umfasst das Spektrum von der Projektvorbereitung, Planung, Ausführungsvorbereitung und Ausführung von Maßnahmen im Bauwesen und Anlagenbau.

Die Koordinierung systematischer Entwicklungs- und Planungsabläufe, die Sicherstellung von definierten Zeit- und Kostenzielen, die Bedienung der Projektmechanismen und die Kommunikation zwischen allen am Projekt beteiligten internen und externen Partnern gehören zu den Aufgaben eines Projektsteuerers.

Idealer Weise werden wir bereits in der frühen Planungsphase tätig und beeinflussen mit der Machbarkeitsstudie die Projektparameter Rentabilität und Produktivität.

News

Mitgliedschaften:

|D|V|P| - Der Deutsche Verband der Projektmanager eV